Unser Leitbild entwickelt sich aus dem BayEUG (Art. 111, Satz 1 BayEUG):

Ab dem Schuljahr 2016/17 gibt es einen Flyer mit dem Leitbild der Schulaufsicht.

Beratung, Schulentwicklung und Verwaltung sind wesentliche Bestandteile unserer Dienstleistung. Führung und Verantwortung, Kommunikation und Kooperation, Personalentwicklung und Qualitätssicherung sind Kernaufgaben der Schulaufsicht.
 
Zur staatlichen Schulaufsicht gehören die Planung und Ordnung des Unterrichtswesens, die Sicherung der Qualität von Erziehung und Unterricht, die Förderung und Beratung der Schulen und die Aufsicht über die inneren und äußeren Schulverhältnisse. Das Staatliche Schulamt hat die Aufsicht über die inneren und äußeren Schulverhältnisse sowie über die Schulleitung und das pädagogische Personal. Es fördert die Zusammenarbeit der Schulen mit den Jugendämtern und den Trägern der freien Jugendhilfe sowie anderen Trägern der außerschulischen Erziehung und Bildung bei der Erfüllung ihrer gemeinsamen Aufgaben.

Quelle: Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG)
in der Fassung der Bekanntmachung
vom 31. Mai 2000, zuletzt geändert am 22. Juli 2014 (GVBl 2014, S. 286)

 

Auf dieser Grundlage setzen wir uns Ziele:

 

  • Aufgaben als Dienstvorgesetzte der Lehrkräfte und Schulleiter werden fachgerecht wahr genommen, inhaltlich diskutiert und professionell umgesetzt.
  • Rechtliche und verwaltungstechnische Vorgaben werden transparent weitergegeben und an die Schulen vermittelt
  • Wir nehmen uns Zeit für Individuelle Anliegen von Lehrkräften und Schulleitern
  • Wir begleiten die Schulen bei der Schulentwicklung und Umsetzung der Zielvereinbarungen der Evaluation
  • Zielgerichtete Fortbildung sollen den Kollegen helfen in der Gestaltung des alltäglichen Unterrichts und in der Persönlichkeitsentwicklung
  • Wir entwickeln Konzepte zur Nachwuchsförderung
  • Wir regen interne Evaluation an den Schulen an
  • Wir achten darauf, dass das Kind in seiner bestmöglichen Entwicklung und Förderung im Mittelpunkt steht
  • Wir unterstützen Schulleitungen durch kollegiale Beratung und individuelle Gespräche
  • Wir sind offen für Neuerungen und achten gezielt auf unsere eigene Professionalität