WEBORDNERArbeitskreis Schule - Wirtschaft

Logo Arbeitskreis Schule Wirtschaft

1. Vorstellung

 
Wirtschaft und Schule sind in unserer Gesellschaft eine der wirkmächtigsten Kräfte. Die Schule soll junge Menschen zu mündigen, lebenstüchtigen Persönlichkeiten erziehen, die sich auch motiviert und leistungsbereit in die Berufs- und Arbeitswelt einbringen und sich in unserer, von der Wirtschaft geprägten Gesellschaft zurechtfinden und diese verantwortlich mitgestalten.
Deshalb braucht die Schule die Öffnung zur Wirtschaft und künftig auch eine intensivere Kommunikation und Kooperation. Ohne die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Wirtschaft kann die Schule den Wettlauf mit der explosionsartigen Entwicklung des Wissens und der Informationsmedien nicht gewinnen und ihre Schüler nicht aktuell auf ihre wirtschaftliche und berufliche Situation vorbereiten.
 

2. Allgemeine Ziele und Aufgaben

  
Blauer Punkt

Intensivierung und Koordination der Kontakte und der lokalen Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft

Blauer Punkt 

Optimale, realitätsnahe Vorbereitung der Schüler auf ihre Berufswahl und auf die Wirtschafts-, Berufs- und Arbeitswelt

Blauer Punkt 

Kluft bzw. Vorurteile zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem, zwischen Schule und Wirtschaft überbrücken durch gegenseitige Realkontakte, Informations- und Erfahrungsaustausch

Blauer Punkt 

Informationen, Fortbildungsangebote für Lehrer und Ausbilder, Personalchefs, Schulleiter und Unternehmer ...

 

3. Leitung des Arbeitskreises

   
Vorsitzende:von Seiten der Wirtschaft:

 

Herr Bernhard Färber

Sparkasse Ingolstadt Eichstätt

Gabrielistr. 5

85072 Eichstätt


 
  
  von Seiten der Schulen:

W. Ferstl
Berufsschule Eichstätt
Burgberg 15, 85072 Eichstätt

Ansprechpartner von Seiten des Schulamtes:
R. Färber, Schulamtsdirektor
e-Mail:
rudolf.faerber@lra-ei.bayern.de